StartseiteHausNaturheilpraxisPsychotherapeutische PraxisAnfahrtImpressum
 
 
 

Als Heilpraktiker:

  • Irisdiagnose
  • Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
  • Homöopathie
  • Biologische Heilverfahren
  • Schlangengift-Enzymtherapie
  • Neural- / Schmerztherapie
  • Krebstherapie
  • Progressive Muskelentspannung
  • Ernährungsberatung
  • Ehe- und Lebensberatung
  • Behandlung von Kindern, Familien und Paaren

Raucherentwöhnung unter Anwendung / mit Hilfe einer Kombination aus Homöopathie und Kognitiver Umstrukturierung.

 

Folgende Symptombilder können behandelt werden:

  • Chronische Schmerzzustände
  • Erkrankungen des Bewegungsapparats
  • Allergien
  • Neurodermitis
  • Atemwegserkrankungen
  • Herz- Kreislaufbeschwerden
  • Beschwerden des Verdauungssystems
  • Tumorerkrankungen
  • Raucherentwöhnung
  • Tinitus
  • Kinderwunsch
  • Psychische und psychosomatische Erkrankungen

Als Theologe:
Arbeit in Gemeinden, übergemeindlich und in Ehe-, Familien- und Lebensberatung (Weiterbildung in Klinischer Seelsorge & Beratung und in Christlicher Therapie (Ausbildung bei IGNIS, deutsche Gesellschaft für christliche Psychologie)).

Als Heilpraktiker und Theologe:
Gesprächstherapie: Einzel- und Paarberatung, Familien- und Lebensberatung. Themen u.a.: Beziehungsprobleme, Entwicklung von Konfliktbewältigungsstrategien, lösungs- und zielorientierte Beratung.

Coaching:
Berufliche und / oder private Neuorientierung, Krisenintervention

Vorträge zu naturheilkundlichen und theologisch-spirituellen Themen

 

Erläuterungen zur Irisdiagnose:

Bei der Irisdiagnose beobachte ich mit Hilfe eines Irismikroskops die Zeichen (Pigmente, Zeichen, Strukturen usw.) in Ihren beiden Iriden (Regenbogenhäute der Augen), die mir wertvolle Hinweise auf Ihre genetische Disposition und gleichzeitig auf Ihre Organschwächen geben. Diese Erkenntnisse bilden zusammen mit weiteren Untersuchungen und einer sorgfältigen Anamnese die Grundlage für die anschließende Behandlung mit Naturheilmedikamenten.

 

Link:
www.vchp.de

 

Die privaten Krankenversicherungen und die Beihilfen übernehmen die Kosten der Behandlungen. Bei gesetzlich Versicherten fallen diese jedoch nach jeder Konsultation an. Gerne besuche ich Sie auch zu Hause.